Frau MakeUp Dutt

Beauty- Trends im August 2017

Die Haare sind das bekanntlich höchste Gut einer Frau. Mit ihnen könnt ihr euch definieren und viele verrückte Trends mitmachen, die euch so vorschweben. In diesem Monat sind feine Babyhaare angesagt. Nein, für diesen Trend müsst ihr euch nicht den Kopf rasieren und warten, bis die Haare nachwachsen. Der Trend ist viel subtiler und einfacher. Ziel ist es nämlich, einen Zopf zu machen und die ganz feinen Haare, die nicht in den Zopf passen, herauszuholen. Sie befinden sich meist im Nacken und an der Stirn. Ihr erkennt sie daran, dass sie sich normalerweise nicht bändigen lassen und sich ganz leicht einkräuseln. Diese Haare stehen nun im Fokus und sorgen für einen süßen Look bei einem strengen Zopf. Gesehen haben wir diese Styles zuerst bei Lucy Hale und Elle Fanning, die beide wie für diesen Look gemacht erscheinen. Unser Tipp: Einfach einmal ausprobieren.

Aufsehen um die Haare

Wir bleiben bei den Haaren und werfen noch einen weiteren Blick auf die Frisur. Wem der Babyflaum zu langweilig erscheint, der hat vielleicht Spaß am nächsten Haartrend. Dabei dreht sich alles um coole Double Buns, die nun von den Herren abgeschaut werden. Ihr erinnert euch: Männer trugen auf einmal Dutt, aber keinen gepflegten, sondern einen, bei dem die Haare ruhig ein wenig wild herausgucken durften. Die Damen setzen nun noch einen drauf und machen sich doppelte Dutt auf dem Kopf. Dabei könnt ihr entweder noch das obere Haar nehmen und zwei Dutt kreieren oder nehmt das gesamte Haar und formt größere Dutt. Sieht cool aus und so habt ihr die Blicke auf eurer Seite.

Nagellack Logo Trend

Auf den Fingernägeln wird es wild!

Auf den Fingernägeln wird es in diesem Monat noch verrückter. Vor kurzem haben wir euch schon vom Nagellack Trend berichtet, der Logos von Nike, Gucci, Adidas und Co. auf die Fingernägel bringt und in diesem Monat geht es noch eine Spur weiter. Nun reicht es nämlich nicht mehr aus, ein Label auf dem Fingernagel zu haben, sondern gleich mehrere. Super Werbung für die Labels und ihr könnt zudem auch zeigen, was eure Favoriten sind. Wer es ruhiger mag, kann den Trend aber auch mitmachen und nur de typischen Farben des Logos und Labels herausnehmen. So kommt Tommy Hilfiger zum Beispiel in ganz weiß mit blauen und weißen Streifen daher, Puma mit kleinen Pumas und Lacoste mit einem kleinen Krokodil. Subtil, aber mit Message.

Mascara Auge MakeUp

Augen auf! Volumen sorgt für Highlights

Nun kommen wir aber einmal zu den Augen, die in letzter Zeit eher wenig Aufmerksamkeit bekommen haben. Im Herbst werden sie nun wieder in den Mittelpunkt geschoben und sorgen für tolle Augenaufschläge. Das Tolle ist: Sie kommen jetzt wieder ganz natürlich und stilvoll daher und brauchen nicht viel Make Up. Nur ein guter Mascara muss her, da ihr sie so noch besser betonen könnt. Volumen ist sehr gefragt und so greift ihr am besten zu einem Volumen Mascara in Schwarz, der eure Augen so richtig zum Strahlen bringt.